Ein Unternehmen für Sicherheitstechnik aus dem Bergischen Land

Gebäude TBV

Gegenstand des Unternehmens ist die Technische Beratung und der Handel mit Geräten der Nachrichten-, Gefahrenmelde- und Überwachungstechnik.

- Gegründet 1984 als Gewerbebetrieb von Ulrike Paffrath-Dürhager und Udo Schumann

- seit Dezember 1986 als GmbH

- Ende 1988 Umzug in das Betriebsgebäude im Industriegebiet Wermelskirchen  

- 1988 Anmeldung und VdS-Anerkennung des Einbruchmeldesystems Klasse B/C

- 1989 Anmeldung und VdS-Anerkennung des Einbruchmeldesystems Klasse A

- 1992 Anmeldung und VdS-Anerkennung des Brandmeldesystems

- 1997 Anmeldung und VdS-Anerkennung des Einbruchmeldesystems Funk Klasse A

Heute gehören Herstellung, Handel und Dienstleistungen für die verschiedenen Arten der Gefahrenmeldetechnik wie: Einbruch-, Brand- und Störmeldetechnik (u.a. VdS-anerkannte Systeme), Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Funkanlagen, Lichtschaltsysteme, Gebäudeleittechnik und Softwarelösungen zum breiten Spektrum unseres Unternehmens.

Der Kundenkreis umfasst Errichter- und Elektrofirmen für Gefahrenmeldeanlagen sowie Bewachungsunternehmen in ganz Deutschland und in den Nachbarländern, die wir während der Planungsphase technisch beraten und bei der Inbetriebnahme durch Service und Support unterstützen.

Wir planen + projektieren Richtlinienkonform gem. VdS, DIN VDE, EN, ..., erarbeiten Sicherheitskonzepte, Ausschreibungen, ... führen Risikoanalysen durch und unterstützen Facherrichter bei ihrer QM-Zertifizierung (IOS9001).


Banken, Behörden, Versicherungen, Industrie-/Dienstleistungsunternehmen, Handelshäuser und Handelsmärkte sowie private Betreiber erfahren fachkundige Beratung. Eine enge Zusammenarbeit mit den jeweils zuständigen Errichterfirmen bildet eine vertrauensvolle Basis und gewähren eine sachkundige Durchführung der  Projekte.


Ein Schulungsraum stehet für Grundlagen- und Produktschulungen, Richtlinien- bzw. Planungsseminare und weitere Fortbildungsveranstaltungen zur Verfügung.

 

Sinnvoll sichern ...

mit Alarmanlagen für Einbruch, Überfall - über Funk und konventionell

mit Brandmelde- und Alarmierungsanlagen - über Funk und konventionell

mit Hausalarm und Heimrauchmelder - über Funk und konventionell

mit professioneller Meldertechnik (Bewegungsmelder, Magnetkontakte, Glasbruchmelder, .... )

mit zuverlässigen Alarmübertragungsgeräten (Wähl- und Ansagegeräte in Analog, GSM und ISDN)

mit dem Einsatz von VdS-anerkannten Systemkomponenten

mit Kameras und Aufzeichnungsgeräten zur Videoüberwachung

mit biometrischen Auswertungen oder RFID-Chips für den berechtigten Zugang

mit Personenortung und Notruf am Arbeitsplatz und in der Seniorenbetreuung

mit Ortungssystemen für Fahrzeuge und Fahrzeugflotten


Im Kundencenter werden die Artikel des TBV-Lieferprogramms auf Mustertafeln ausgestellt.


Besuchen Sie uns - wir beraten Sie gerne. [ Anreise-Info ]


Seitenanfang


letzte Aktualisierung 01.07.2014